Was machen Content Manager:innen?

Wie bei vielen neueren Tätigkeitsfeldern im Digitalbereich ist auch die Definition des Berufs Content Manager:in nicht ganz einheitlich und kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Oftmals werden die Begriffe „Content Manager:in“ und „Onlineredakteur:in“ synonym verwendet – was jedoch nicht ganz richtig ist. In diesem Beitrag erklären wir, was den Content-Management-Job tatsächlich ausmacht und was dafür an Wissen und Fähigkeiten gefragt ist.

Was sind die Aufgaben von Content Manager:innen?

Die Aufgaben von Content Manager:innen unterscheiden sich je nachdem, ob sie in einer Agentur oder inhouse bei einem Unternehmen arbeiten.

Im Vergleich zu Onlineredakteur:innen nehmen Content Manager:innen eine eher übergeordnete Rolle ein und sind nicht in erster Linie für die Erstellung von Texten verantwortlich, sondern vielmehr für die strategische Ausrichtung und redaktionelle Planung von Bild-, Text- und weiteren Multimedia-Inhalten. Dabei koordinieren sie oftmals auch andere Mitarbeitende und/oder Freelancer:innen.

Sind Content Manager:innen nicht in einer Agentur, sondern beispielsweise in der Marketingabteilung eines Unternehmens beschäftigt, sind die Aufgaben meist noch breiter gefächert und können je nach Unternehmensgröße und Branche unter anderem auch Social Media, Digital PR, Onpage-SEO / technisches SEO oder die Erstellung ganzer Marketingstrategien umfassen.

Die Content Manager:innen bei Claneo – übrigens nicht nur deutsche, sondern unter anderem auch englische, französische, spanische oder niederländische Muttersprachler:innen – sind beispielsweise je nach Projekt mit folgende Aufgaben betraut:

  • Texte schreiben oder übersetzen
  • Briefings zum Verfassen von Texten erstellen
  • Texte bei Redakteur:innen, Freelancer:innen und Agenturen in Auftrag geben
  • Texte redigieren und ggf. Feedback geben
  • bestehende Texte suchmaschinenoptimieren
  • Feedback-Management für Texte (Kommunikation mit Kund:innen/Redakteur:innen)
  • Kund:innen zu Content-Formaten und suchmaschinenoptimierten Texten beraten
  • Vertragsverhandlungen mit Kund:innen und Ersteller:innen
  • Bildrecherche
  • Keyword-Recherche und Keyword-Strategie mit SEOs und Consultants abstimmen
  • Keywords selbst recherchieren
  • interne sowie externe Schulungen und Workshops geben
  • Unterstützung anderer Abteilungen, wenn dort Muttersprachler:innen benötigt werden
  • Hochladen von Inhalten ins CMS der Kund:innen

Das Aufgabengebiet ist demnach sehr vielfältig und beschränkt sich keineswegs nur auf das Erstellen von Textinhalten.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich jetzt direkt bei Claneo!

Zu unsere Karriere-Portal


Wie bei vielen neueren Tätigkeitsfeldern im Digitalbereich ist auch die Definition des Berufs Content Manager:in nicht ganz einheitlich und kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Oftmals werden die Begriffe „Content Manager:in“ und „Onlineredakteur:in“ synonym verwendet – was jedoch nicht ganz richtig ist. In diesem Beitrag erklären wir, was den Content-Management-Job tatsächlich ausmacht und was dafür […]

Sophia Oliveira

Sophia Oliveira

You found us –
now let us help you
to be found!

Internationale Search- & Content-Marketing-Agentur

Jetzt Kontakt aufnehmen

[teamleader id=1]

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per HTTPS an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben, aus dem Kontaktformular, zur Beantwortung Ihrer Anfragen speichern. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

You found us –
now let us help you
to be found!

Search, Content & Performance Marketing Agency

Get in touch now

[teamleader id=1]

Your request is encrypted and sent to our server via HTTPS. We will save your details, from this form, to answer your request. You can find our Privacy Policy here.